Unsere Philosophie

Unsere Faszination gehört der Haut, unser Interesse den Patienten.

Die Haut ist mit 2m² das größte Organ unseres Körpers. Sie ist nicht nur ein Spiegel von Gesundheit und Krankheiten, sondern auch der Seele.  

Hautkrankheiten lassen erkennen, dass jedem Hautleiden eine psychosoziale Komponente hinzukommt. Daher sind wir bemüht, Sie nicht nur fachkompetent, sondern auch in menschlich angenehmer Athmosphäre zu behandeln.  

Dies berücksichtigen wir beim Umgang mit unseren Patienten. Wartezeiten halten wir so kurz wie möglich. In unserer Arztpraxis werden Sie sich wohlfühlen

Dermatologie und Psychologie

Hautkrankheiten sind meist für jedermann deutlich sichtbar, so dass jedem Hautleiden eine psychosoziale Komponente hinzukommt. 

Das Thema „Haut" ist oft Gegenstand in Literatur und Kunst. Die Haut ist eine charakteristische Eingangs- und Ausrittspforte. Haut ist mehr oder weniger durchlässig, steht oft synonym für die ganze Person („eine ehrliche Haut") und spiegelt die seelische Verfassung des Menschen wider. Haut ist Ausdrucksorgan von Affekten. Dabei spielen Scham und Ekel eine besondere Rolle. Hautkranke sind „gezeichnet" von angenehmen wie unangenehmen Lebenserfahrungen, die sich auf, in und unter der Haut niederschlagen. Die Haut ist Grenze zwischen Innen und Außen. Die Umgangssprache zeigt es: Da kommt uns jemand zu nah, rückt uns auf die Pelle, so dass wir uns nicht mehr wohl fühlen in unserer Haut. Vielleicht fahren wir sogar aus der Haut, ein anderer möchte dem nächsten das Fell über die Ohren ziehen. Doch die Haut nimmt nicht nur wahr, sie gibt auch preis, zeigt dauerhafte Merkmale und momentane Empfindungen, selbst die, die wir lieber verbergen. Im Erröten und Erblassen, in trockener, feuchter oder fiebriger Haut kommunizieren Körper und Seele mit unseren Mitmenschen; äußern sich, ohne uns zu fragen. Zugleich steht die Haut auch der bewussten Kommunikation zur Verfügung: In der Sinnlichkeit eines Streichens wird Intimität erzeugt, und ein Schlag brennt noch lange, auf der Haut wie auf der Seele. Lust und Schmerz werden über die Haut kommuniziert wie Wärme und Kälte. Darüber hinaus hat die Haut nach außen hin Zeichencharakter. Sie gibt Auskunft über Gesundheitszustand und Stimmungen, über das Alter und die kulturelle Herkunft. Haut wird zur Chronik des Lebens, ob wir es wollen oder nicht: Prägende Erfahrungen schreiben sich physisch als Falten und Furchen in die Haut.

Daher sind wir überzeugt, dass für unser ärztliches Handeln neben der Fachkompetenz auch eine menschliche Kompetenz unabdingbar ist. Dies berücksichtigen wir beim Umgang mit unseren Patienten. In der Arztpraxis sollen Sie sich wohlfühlen: Daher gleicht unser Wartezimmer einem Wohnzimmer, Wartezeiten halten wir so kurz wie möglich. 

In der Dermatologie sieht man den Erfolg einer Behandlung. Er ist der Motor für unser ärztliches Handeln.

Qualität ist uns wichtig

Medizinische Standards und Behandlungsverfahren sind einer schnellen Weiterentwicklung unterworfen.

In unserer Praxis ist es uns sehr wichtig, die neuesten und geprüften sowie in der Praxis bewährten Methoden anzuwenden. Die Einhaltung von Qualitätskriterien in unserer Praxis und eine kontinuierliche Fortbildung sind für uns eine wichtige Voraussetzung für eine gute medizinische Versorgung.

Im Rahmen eines sogenannten einrichtungsinternen Qualitätsmanagement überprüfen und verbessern wir Praxisabläufe nach bestimmten Standardvorgaben. Ein solches QM-System etablieren wir derzeit.

Ziel ist es, die Abläufe in der Arztpraxis auf einem hohen Qualitätsniveau zu halten und weiter zu verbessern.

Philosophie

Wir wollen, dass Sie schnell wieder gesund werden!
Ihre Haut ist unsere Hau(p)tsache.

Nach langjähriger Tätigkeit als Arzt an den Universitäts-Hautkliniken Dresden und München biete ich Ihnen ein sehr breites Spektrum an hautärztlichen und ästhetisch-medizinischen Leistungen an. Die Diagnostik und die Therapie erfolgen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und sind an internationalen Standards orientiert.

Auf modernste technische Ausstattung und auf ein ansprechendes Ambiente der Praxisräume haben wir besonderen Wert gelegt.

Für unser Praxisteam ist das Wohl der Patienten oberstes Gebot.

Zeit für das ärztliche Gespräch und geringe Wartezeiten sind uns wichtig. 

Die Termine möchten wir individuell mit Ihnen telefonisch vereinbaren - Konsultationen sind auch abends möglich.

Anlässlich meiner Promotion an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn gelobte ich feierlich (Auszug):

Mein Leben in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen.
 
 Ich werde meinen Beruf mit Gewissenhaftigkeit und Würde ausüben.
 
 Die Gesundheit meines Patienten soll oberstes Gebot meines Handelns sein.
 
 Ich werde alle mir anvertrauten Geheimnisse auch über den Tod des Patienten hinaus wahren.
 
 Ich werde mit allen meinen Kräften die Ehre und die edle Überlieferung des ärztlichen Berufes aufrechterhalten.
 
 Meine Kolleginnen und Kollegen sollen meine Schwestern und Brüder sein.
 
 Ich werde jedem Menschenleben von seinem Beginn an Ehrfurcht entgegenbringen und selbst unter Bedrohung meine ärztliche Kunst nicht in Widerspruch zu den Geboten der Menschlichkeit anwenden.
 
 Dies alles verspreche ich feierlich und frei auf meine Ehre.